Skip to main content

Frisuren für kleine Frauen

Haarstyling für kleine Frauen

Kein Styling ist wirklich vollendet, wenn es ohne Frisur und das richtige Make-up auskommt. Der besondere Vorteil von Haaren liegt darin, dass sie toupiert oder so geschnitten werden können, dass ihre Trägerin größer wirkt.

Gerade beim Ausgehen ist eine toupierte Frisur bei jeder Haarlänge die beste Idee. Mit viel Haarspray und Haarnadeln hält auch eine waschechte Turmfrisur und lässt eine kleine Frau nicht nur auffallen, sondern gleich mehrere Zentimeter größer wirken. Allgemein sollten die Haare die Körpergröße nicht zusätzlich drücken.

Hochsteck-Frisuren - ideal für kleine Frauen

Hochsteck-Frisuren – ideal für kleine Frauen

Ein Bob oder andere Frisuren, die schwer wirken, sind keine gute Wahl für eine kleine Frau. Das gilt auch für sehr lange Haare, die offen getragen werden.

Das zugehörige Make-up

Make-up hingegen kann optisch nicht drücken. Allerdings beeinflusst es das Erscheinungsbild. Viele kleinere Frauen wirken besonders niedlich und mädchenhaft. Die Frage ist, ob sie diese Eigenschaft fördern oder lieber ausgleichen möchten.

Das ist mit dem richtigen Make-up möglich (und kann durchaus – je nach Situation – angepasst und abgewandelt werden). Ein mädchenhaftes Aussehen fördert alles, was hell ist und glitzert. Das klassische Pin-up-Make-up hingegen – mit roten Lippen, viel Puder und einem Lidstrich – lässt erwachsener und fraulicher wirken.

Dennoch ist für kleinere Frauen und ihr Styling das Make-up nicht entscheidend. Für den Alltag tut es auch ein einfaches und natürlich wirkendes Nude-Make-up, das den Teint frisch wirken und die Augen leuchten lässt.


Ähnliche Beiträge